Schamanische Energiearbeit

Seit vielen Jahren lebe und feiere ich den Jahreskreis und liebe die Natur in all ihren Zyklen. Durch die Natur und meine Kräuterausbildung bin ich auch zum Schamanismus gekommen. Dieser ist die älteste ganzheitliche Heilmethode der Menschheit. Die Ursprünge liegen 30.000 Jahre zurück. Im Schamanismus hat jeder Baum, jeder Pflanze, jeder Stein eine Seele, alles ist mit allem verbunden......
Während einer schamanischen Heilsitzung werde ich zum Botschafter zwischen der alltäglichen und nicht alltäglichen Wirklichkeit. 
Gemeinsam mit meinen Krafttieren, Lehrern, Spirits und Naturwesen hole ich verlorene Seelenanteile zurück, löse Anhaftungen und Fremdenergien oder finde Verbindungen zu früheren Leben. 
Meist lasse ich diese Methode auch intuitiv in meine kinesiologische Arbeit einfließen.
Diese Methode wende ich besonders gerne über die Ferne, als Long-Distance-Healing  an. 

Tierkommunikation 

Alles was es in diesem Universum gibt ist miteinander verbunden. Durch meine Ausbildung zur Tierkommunikatorin habe ich gelernt mich in diese Verbindung  "einzuklinken" um so mit der Seele deines Tieres zu kommunizieren. Durch das morphogenetische Feld sind wir nicht nur mit Tieren, sondern mit allem was ist, verbunden. Es funktioniert wie Telepathie. Ich nehme wahr was dein Tier zu sagen hat, es schickt mir aber manchmal auch Bilder und Gefühle. 
Um es für dein Tier stressfreier zu gestalten arbeite ich über die Ferne. 
Dafür benötige ich ein Foto deines Lieblings und die Fragen, die du gerne an das Tier stellen möchtest.
Die Antwort erhältst du dann, nach gegebener Zeit per E-Mail, per WhatsApp oder auch telefonisch, wie es für dich besser passt. Manchmal kann es ein bisschen dauern bis ich Antworten bekomme, denn auch Tiere wollen nicht gleich drauf los plaudern, sondern müssen erst Vertrauen fassen.